Wurzelbehandlung

  • Wurzelkanallängenmessung durch Endometrie
  • rotierende, maschinelle Aufbereitung
  • glasfaserverstärkte Wurzelstifte

Bildbeschreibung:
1. Karies im Zahnmark mit Abszess in der Zahnwurzel.
2. Zugang zum Zahnmark wird angelegt und mit speziellen Instrumenten gereinigt.
3. Spülen mit antibakteriellen Lösungen, soll reinigen und Bakterien abtöten.
4. Füllen der Wurzelkanäle mit der Wurzelkanalfüllung.
5. Stiftkrone zur Stabilisierung der Krone wird in den Wurzelkanal eingeführt und danach verfüllt.
6. Zahn wird beschliffen und danach mit einer Krone versiegelt.